Kostenlos Tarife vergleichen und bis zu 1000 Euro sparen!

1000€ sparen

Ökostromanbieter Vergleich

Postleitzahl:
Jährlicher Stromverbrauch:
2 Personen Haushalt

Einfach. Schnell. Bequem.

  • Alle Anbieter im Vergleich
  • Tagesaktuell und übersichtlich
  • Kostenlos und unabhängig
  • Einfach, sicher und bequem wechseln
ÖkoStrom Anbieter

Ökostrom kann günstiger sein als erwartet

Ein Ökostrom Vergleich kann sich für den Verbraucher auszahlen. Seit einigen Jahren ist die Monopolstellung einiger Anbieter aufgehoben, so dass mehr Wettbewerb möglich wird. Dadurch haben Verbraucher die Chance, einen besseren Anbieter für ökologischen Strom zu finden und den Stromanbieter zu wechseln. Die unterschiedlichsten Tarife im Bereich Ökostrom stehen zur Auswahl. Entscheidend für die monatlichen Abschlagszahlungen sind unter anderem der Preis pro Kilowattstunde, die Höhe der EEG-Umlage und die Fixkosten. Gütesiegel und Zertifikate machen den Vergleich im Bereich Ökostrom einfacher. Die Verbraucher erkennen auf den ersten Blick, welche die besten Angebote im Test sind und zu welchem Ökostromanbieter sich ein Wechsel wirklich lohnt.

Ökologischer Strom bedeutet ein Plus für die Umwelt

Ökostrom liegt immer mehr im Trend. Das zeigt sich auch in den verschiedenen Angeboten für ökologischen Strom. Durch einen Wechsel werden die Verbraucher allerdings nicht direkt mit Ökostrom beliefert, sondern unterstützen vielmehr die Förderung und den Bau regenerativer Anlagen. Im Vergleich zeigt sich, welche Angebote zu 100 Prozent regenerative Energiequellen fördern. Die Ökostromproduktion wird durch die Tarife der Ökostromanbieter aktiv gefördert, wozu jeder Endkunde durch einen Anbieter Wechsel etwas dazu beitragen kann. Das Ökostrom-Gütesiegel zeichnet diejenigen Versorger aus, die zum Ausbau der erneuerbaren Energien beitragen. Im jeweiligen Rechner müssen Verbraucher nur den Jahresverbrauch angeben und die Postleitzahl. Im Vergleich werden dann die besten Angebote im Test aufgelistet, inklusive der vorhandenen Gütesiegel für Ökostrom.

Die Kündigung beim alten Anbieter kann der neue Ökostromanbieter übernehmen

Um in den Genuss von günstigem Strom zu kommen, braucht es nicht viel. Ein Ökostromvergleich erleichtert die Suche nach einem günstigen Tarif. Die Kündigung übernimmt in den meisten Fällen der neue Versorger, so dass Kunden nur noch ihren Endzählerstand ablesen müssen. Am Besten sind Verträge, die eine Preisbindung für einen bestimmten Zeitraum garantieren. Meistens liegt die Zeitspanne bei maximal 12 Monaten. Innerhalb dieser Zeit darf der Preis pro Kilowattstunde nicht angehoben werden, egal, was auf dem Markt gerade passiert. Sollte eine Erhöhung doch stattfinden, so haben die Endkunden wiederum das Recht den bestehenden Vertrag sofort zu kündigen und sich wieder einen günstigeren Versorger zu suchen. Die meisten Tarife für Ökostrom lassen sich schnell und einfach online abschließen.