Festgeld Vergleich

Die lukrativsten Festgeldzinsen im Festgeldvergleich

Zinsrechner Festgeldkonto
Schritt 1 Anlagebetrag:
nur Zahl z.B. 10000
Schritt 2 Anlagedauer:
bitte wählen
Festgeldkonten nach Zinsen*
Anbieter / Festgeldkonto Zinssatz Zinsertrag Einlagen-
sicherung
Mehr Infos /
Antrag
1 Alpha Bank Romania
Festgeld
1,37% 274,00 €
100 %
zum Anbieter
2 Banco Portugues de Gestao
Flexgeld
1,31% 262,00 €
100 %
zum Anbieter
3 Haitong Bank
Festgeld
1,30% 260,00 €
100 %
zum Anbieter
4 Key Project
Festgeld
1,30% 260,00 €
100 %
zum Anbieter
5 Novo Banco
Festgeld
1,25% 250,00 €
100 %
zum Anbieter
6 Oney Bank
Festgeld
1,22% 244,00 €
100 %
zum Anbieter
7 Banco BNI
Festgeld
1,20% 240,00 €
100 %
zum Anbieter
8 BESV
Festgeld
1,20% 240,00 €
100 %
zum Anbieter
9 Wyelands Bank
Festgeld
1,20% 240,00 €
100 %
zum Anbieter
10 Bulgarian American Credit Bank
Festgeld
1,15% 230,00 €
100 %
zum Anbieter
* Werte für gewählten Zeitraum, die Berechnung erfolgt auf Basis der aktuellen Zinssätze vom 23.06.2017. Alle Angaben ohne Gewähr, © 2017 financeAds.net

Top Zinsen bis zu 4,00 Prozent auf Festgeld

Festgeld ist eine sichere Geldanlage, die sich vor allen Dingen durch attraktive, feste Zinsen auszeichnet. In unserem Vergleich listen wir Ihnen die besten Anbieter für Festgeldkonten auf, bei denen sich Ihre Einlage während der Laufzeit optimal vermehren kann. Genau wie bei Tagesgeld finden sich auch im Bereich Festgeld viele Kreditinstitute, die mit günstigen Angebote Neukunden locken wollen. Unser Vergleich zeigt Ihnen, welche Bank Ihnen wirklich die besten Konditionen bieten kann.

Einlagensicherung müssen alle deutschen und europäischen Kreditinstitute auch 2013 garantieren

Einen möglichen Verlust müssen Sie im Bereich Festgeld bei keiner deutschen Bank befürchten, denn alle Institute sind zur Einlagensicherung verpflichtet. So bekommen Sie in einem eventuellen Ernstfall Ihr Geld ohne Zinsen zurück. Die gesetzliche Einlagensicherung gilt EU-weit, so dass Sie eine sichere Kapitalanlage geboten bekommen. Unterschiedliche Laufzeiten werden von den Banken angeboten. In diesem Bereich gilt die Regel: Je länger die Anlagedauer, desto höher ist auch meistens der garantierte Festzins. Der Zinssatz darf nicht verändert werden, egal, wie sich die Lage auf dem Finanzmarkt entwickeln sollte. So wissen Sie bereits im Vorfeld, was Sie am Ende der Laufzeit aus Ihrer Kapitalanlage ausgezahlt bekommen. Als Anleger können Sie auch im Jahr 2013, in dem die Zinsen besonders günstig stehen, keine bessere Kapitalanlage finden.

Einlagen ab 500 Euro sind bei Festgeld möglich

In unserem Vergleich zeigen wir Ihnen, welche Bank auf die so genannte Mindesteinlage verzichtet. Grundsätzlich können Sie jeden beliebigen Betrag an Geld anlegen, aber manche Kreditinstitute bestehen auf eine so genannte Mindesteinlage, wie beispielsweise ein Betrag von 1.000 bis 5.000 Euro. Erst ab der jeweils angegeben Summe darf ein Festgeldkonto eröffnet werden. Im Bereich Tagesgeld kann dieser Kasus auch gelten, was im speziellen Vergleichsrechner und Ratgeber angegeben ist.

Festgeld vermehrt sich nahezu von alleine

Bei einem Konto für Tagesgeld müssen Sie ständig darauf achten, wie sich der Tageszins oder der Leitzins der Europäischen Zentralbank entwickelt. Dieser Verantwortung sind Sie beim Festgeld enthoben. Es kommt lediglich darauf an, für welche Laufzeiten Sie sich entscheiden und auf die Kosten der jeweiligen Bank sollte geachtet werden. Die meisten Angebote sind kostenlos, es gibt aber auch Anbieter, die für jährliche Kontoauszüge oder ähnliches Gebühren verlangen. All das können Sie in unserem Festgeld Vergleichsrechner auf einen Blick sehen. Machen Sie im Jahr 2013 mehr aus Ihrem Geld.